14.08.06 15:18

Wim Spargaaren kann wieder gehen

Hanse Sail 2006

Ein wenig Abwechslung im Alltag tut wohl jedem gut, und so haben es auch unsere Mitarbeiter und auch Hr. Spargaaren empfunden. Mal nicht der übliche Hausbesuch oder der Krankentransport, sondern direkt in den Stadthafen zur Hanse Sail und den Käpt`n abholen. Das Problem jedenfalls war schnell erkannt und behoben, so konnten sich alle auf einen entspannenden Abend auf der Hanse Sail freuen. Wim Spargaaren will mit seinem nächsten Defekt auf jeden Fall bis zum August des nächsten Jahres warten. Dann ist er nämlich wieder in Rostock. Wir freuen uns immer über interessante Menschen in unserem Hause und Wim hat wieder eine Geschichte mehr aus seinem Seeglerleben zu erzählen. Wir wünschen ihm ein gutes Jahr und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Team Liebau OT - Andreas Kohn